Thorin vom Egert
mein König der Löwen

18.06.2003  -  27.07.2016

Eltern: Gulliver av Trulla  -  Cassiopeia von Chrissy

Am einem der schönsten Sommertage des Jahres musste ich meinen geliebten Goldschatz im Alter von nur 13 Jahren über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Eine vermeintliche Erkältung zwei Monate zuvor entpuppte sich nach längerer erfolgloser Behandlung als unheilbarer Tumor, der dem ansonsten gesunden und kräftigen Tier nach und nach die Luft zur Nasenatmung nahm. Wie gerne hätte ich Thorin noch einige Jahre bei mir gehabt. 

Ich vermisse ihn so sehr.


Thorin war eine Katze mit einer besonderen Ausstrahlung, dem faszinierenden, verwegenen Blick seines berühmten Vorfahren Pan's Truls und den herrlich grünen Augen der Golden-Tabbys.  

Thorin wurde nur zwei Mal zur Zucht eingesetzt, zu groß war sein Freiheitsdrang, den ich ihm nicht vorenthalten wollte. Kein Zaun, kein Netz konnte ihn davor zurückhalten auf die andere Seite zu gelangen. Wie er es einmal auf die halb geöffnete Markise geschafft hat, ist mir noch heute ein Rätsel.

Als Kastrat war er dann jedoch sehr häuslich und verließ das eigene Grundstück nur gemeinsam mit seiner Oberkatze zu Streifzügen und Fotoshooting auf der großen Streuobstwiese vom Egert .

Aus seinen beiden Verpaarungen mit den Geschwistern Melina und Miss Hazel gingen nicht nur sehr typvolle, sondern farblich so traumhaft schöne Jungtiere hervor, wie ich sie nie wieder anderweitig finden konnte, nicht einmal bei Tieren aus späteren Verpaarungen mit Amber oder Amberträgern. Die durch und durch  haselnussbraunen Töchter Freya und Elisha wurden sehr erfolgreich in der Nachzucht eingesetzt, die Enkelkinder Amaretto, Carlotta und Mona später als Amberträger.

Seine Urenkel Atlantis (Mutter Mona) und Leonis (Mutter Carlotta) leben derzeit noch als Kastraten in meinem Haushalt, sowie seine Urururenkelin Zoya of World Wonder, gezogen in Österreich über Alessio vom Egert, dem Bruder von Atlantis.
 
In Frankreich bei den Norwegern "des Chênes d´Or " finden Sie
Alvar vom Egert, den jüngeren Bruder von Leonis in der Farbe Amber-tabby, der als derzeit noch potenter Kater aus meiner Zucht neben Amber-tabby auch die seltene Warmfarbe vererbt.